Andere Termine

Seminar 6 - Wege zur Heilung des Bluthochdrucks, der Arteriosklerose und der Herz-Kreislaufkrankheiten / Ursache und Therapie der Venenleiden

Die Ursachen der Herz-Kreislaufkrankheiten werden derzeit offiziell kaum angegangen. Sie ist jedoch bei er Behandlung des Bluthochdrucks, der Arteriosklerose, der Herz-Kreislaufkrankheiten und der Venenleiden elementar. Nicht umsonst nimmt die Prävalenz dieser Krankheiten ständig zu, trotz des grossen Arsenals an Medikamenten. Zur Verhütung und Therapie der Herz-Kreislaufkrankheiten und der Venenleiden ist entscheidend, dass der behandelnde Arzt und die Therapeuten die wirklichen Ursachen und den Ernst der Sache kennen, dass sie den Patienten frühzeitig, ehrlich und schonungslos aufklären und ihm zu einer grundlegenden Änderung der Ernährung und des Lebensstils verhelfen. Diese Neuordnung des Lebens ist für jeden Menschen von entscheidender Bedeutung. Bluthochdruck, Arteriosklerose, der Herzinfarkt und Varizen können zuverlässig vermieden und durch eine ganz andere, neue Ernährung und Lebensordnung ohne Medikamente geheilt werden, wenn man rechtzeitig damit beginnt. In Deutschland leidet heute mehr als jeder zweite Erwachsene über 19 Jahren an Bluthochdruck und nimmt Medikamente dagegen ein. Früh beginnt damit der Schaden und wird in aller Regel nur medikamentös behandelt. Dann kommen die Varizen und lange Zeit zeigt sich nichts Schlimmes, bis plötzlich und ganz unerwartet die Katastrophe des Herzinfarkts, eines Hirnschlags oder eines geplatzten Aneurysmas da ist. Schon das Stadium des Bluthochdrucks ist diätetisch heilbar, ohne Medikamente. Auch in späteren Stadien ist eine grundlegende Änderung der Ernährung und des Lebensstils entscheidend für die Prognose. Bei vegetabiler Frischkost bildet sich die Arteriosklerose zurück, bessert sich die Angina pectoris, bessert die Sauerstoffversorgung in allen Geweben, die Blutviskosität und Blutgerinnung, die arterielle Feindurchblutung und die venöse Zirkulation. Auch bei Herzinsuffizienz ist sie hoch wirksam. Wir erklären die Bedeutung erhöhter Blutzuckerspiegel nach den Mahlzeiten, der tierischen Eiweisse und Fette, der mehrfach ungesättigten Fettsäuren und des lebenswichtigen LDL-Cholesterins, beleuchten das Problem und die Risiken der Cholesterinsenkung mit Statinen, besprechen alle wichtigen Medikamente, die heute verschrieben werden und ihre Nebenwirkung und zeigen einen ganz anderen Weg, basierend auf wissenschaftlicher Evidenz, wie die Herz-Kreislaufkrankheiten vermieden und geheilt werden können, wenn man rechtzeitig damit beginnt: ein Seminar das sich für jeden lohnt, der nicht an einer Herz-Kreislaufkrankheit sterben möchte, nicht an Varizen leiden möchte oder der Patienten betreut.

Inhalt
- Das Wunder und die unglaubliche Leistung des Herzens
- Die Funktion des Köper- und Lungenkreislaufes
- Die Entgleisung der Regulation
- Die Bedeutung des «social drinking» und anderer Risikofaktoren
- Der Fettstoffwechsel und die Bedeutung des Cholesterins als lebenswichtige Substanz
- Eiweiße, Kohlenhydrate und die vegetabile Frischkost zur Verhütung der koronaren Herzkrankheit
- Die antioxydative Wirkung der pflanzlichen Rohkost und der sekundären Pflanzenstoffe
- Die Bircher-Benner-Heildiät und Ordnungstherapie zur Heilung der Herz-Kreislauferkrankungen
- Die Ornish-Studie zur Bircher-Benner Diät
- Regulative Therapien für Herz- und Kreislaufkranke
- Entzündungen des Herzens und der Gefäße
- Herzklappenfehler
- Die Therapie der Herzinsuffizienz
- Die praktische Durchführung der Heildiät und ihre Diätstufen

Schulungsunterlagen
Handbuch Nr. 19 für Bluthochdruck, Herz- und Arteriosklerosekranke
Handbuch Nr. 13 für Venenleiden
Handbuch Nr. 9: Essensfreude ohne Kochsalz und die salzsensitive Hypertonie

Dozent
Dr. med. Andres Bircher-Benner

Der Buchungszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Hotel Olten, Bahnhofstrasse 5, 4601 Olten

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Fachseminar

Die Fachseminare sind Spezialisierungen, welche sich an Krankheitsbildern orientieren oder dienen der Persönlichkeitsentwicklung als Therapeuten/in.
Diese Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Wir empfehlen den Besuch des Basisseminars.

Eintagesseminar

Die Seminargebühr versteht sich inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen.

CHF 300.00

Mehr Informationen