Andere Termine

Seminar 18 - Männerleiden, das Klimaterium virile und die Prostata

Viele Männer beneiden Frauen um ihre Schönheit und neigen dazu, sie zu unterdrücken. Über Jahrhunderte trugen sie Perücken mit Zöpfen, kleideten sich in Röcken hatten Angst vom Wesen der Frau. Es ist der Mutterkomplex eines Jeden, dessen Heilung auf sich wartet. Andere verwechseln Willkür mit Männlichkeit und streben unentwegt nach wirtschaftlichem Erfolg und gesellschaftlichem Ansehen. Nicht selten geraten sie in die Abhängigkeit zweifelhafter Brüderschaften. Doch allmählich und unbemerkt kommt das Klimakterium. Vieles macht nicht mehr Sinn, was zuvor wichtig schien und man blickt der Pensionierung entgegen. Nun geraten Männer nicht selten in eine Depression. Doch äußert sich diese bei Männern oft anders, eher durch Gereiztheit und Ungeduld, innere Leere und scheinbare Sinnlosigkeit. Da kann es schwierig werden, anzunehmen, dass man älter geworden ist und dass vieles nicht mehr möglich ist.
Wir besprechen das Klimakterium des Mannes, die hormonelle Regulation und die Ursachen der erektilen Dysfunktion, woran 3 % der Dreissigjährigen und jeder zweite Sechzigjährige leidet. Wir besprechen die Ursache und die Verhütung des Hodenkrebses, die Bedeutung des Alkohols, die Ursache der chronischen Pankreatitis, des Pankreaskarzinoms, und des Prostataadenoms, besprechen die Folgen der transurethralen Resektion und Wege zur Verhütung und natürlichen Heilung der Prostataleiden und des Prostatakarzinoms.
Auf betagte Männer warten viele Aufgaben, sie können jungen Menschen behilflich sein und sie fördern, doch Leiden viele betagte Männer darunter, dass sie ihre Ziele nicht erreicht haben und dass vieles nicht mehr möglich ist, beneiden die Jungen und legen ihnen lauter Hindernisse in den Weg, statt ihnen mit Wohlwollen zu begegnen und sie zu fördern. Das Alter ist die Zeit, wo Helfen und Spenden glücklich macht.

Inhalt
- Die Besonderheit der Entwicklung des Knaben, die Pubertät und Adoleszenz
- Die Bedeutung der Mutter und des Vaters
- Der Mutterkomplex und der Vaterkomplex als lebenslange Aufgabe
- Wege zu innerer Freiheit
- Besonderheiten der männlichen Sexualität und die geschlechtliche Orientierung
- Probleme der erektilen Funktion und ihre seelische Auswirkung
- Probleme der Fruchtbarkeit
- Die Bedeutung der beruflichen Erfüllung und des gesellschaftlichen Ansehens
- Identitätskrisen, Depressionen und Suizidalität
- Zeichen des Klimakterium virile und Wandlungen des Bewusstseins
- Das Problem der kleinen Alkoholmengen
- Die chronische Pankreatitis und das Pankreaskarzinom
- Der Hodenkrebs, Prävention und die begleitende Therapie
- Das Prostataadenom, seine Ursachen, die Verhütung und natürliche Wege zur Heilung
- Die Folgen der transurethralen Resektion
- Das Prostatakarzinom

Schulungsunterlagen
Handbuch Nr.11: Für Männerleiden, das Klimakterium virile und die Prostata

Dozent
Dr. med. Andres Bircher

Wo findet diese Veranstaltung statt? Seminarzentrum WELLE 7 im Gebäude des Hauptbahnhofs von Bern, Meetingraum L

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Fachseminar

Die Fachseminare sind Spezialisierungen, welche sich an Krankheitsbildern orientieren oder dienen der Persönlichkeitsentwicklung als Therapeuten/in.
Diese Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Wir empfehlen den Besuch des Basisseminars.

Eintagesseminar

Die Seminargebühr versteht sich inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen.

CHF 300.00

Mehr Informationen